Angebote zu "Bessere" (213 Treffer)

Kategorien

Shops

Bessere Ärzte, bessere Patienten, bessere Medizin
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Entgegen der allgemeinen Annahme besteht das Hauptproblem bei der gerechten Verteilung von Gesundheitsleistungen nicht in einem Mangel an Geldmitteln, sondern es fehlt an Wissen - sowohl auf der Seite der Ärzte als auch der Patienten!Die Autoren zeigen auf, dass viele Ärzte und die meisten Patienten die verfügbaren Informationen zur Diagnostik und Therapie von Krankheiten nicht verstehen. Besonders in dem zentralen Thema der Risiko-Nutzen-Relationen von medizinischen Untersuchungen oder Behandlungen sind viele Ärzte wahre "Risiko-Analphabeten". Dieses fehlende Verständnis ist besonders fatal, da das Marketing für Untersuchungs- und Behandlungsverfahren genau diesen Umstand ausnutzt und sich häufig auf irreführende Statistiken stützt. Das hat zur Folge, dass beispielsweise Millionen damit verschwendet werden, dass an Frauen, denen die Zervix entfernt wurde, weiterhin Pap-Abstriche zur Krebsfrüherkennung durchgeführt werden. Und die Strahlenbelastung durch die übermäßige - und oft unnötige - Nutzung von CTs führt jedes Jahr zu Zehntausenden neuen Krebserkrankungen.Die Autoren dieses Werkes beleuchten auch die Ursachen dieser Entwicklungen: Zum einen werden die Schwerpunkte in der medizinischen Forschung - häufig mit profitorientiertem Blick auf sogenannte Blockbuster-Medikamente - von der Industrie selbst gesetzt, während die Ausbildung der Ärzte oft nicht ausreicht, wissenschaftliche Ergebnisse einzuordnen. Hinzu kommen Interessenskonflikte, die zu irreführender Berichterstattung in medizinischen Zeitschriften, in Patientenbroschüren und den Medien führen. Und schließlich fühlen sich viele Ärzte aus Angst vor dem Patienten als möglichem Kläger zu defensiver Medizin genötigt und führen unnötige MRTs oder CTs durch oder verschreiben Medikamente, die dem Patienten am Ende mehr schaden als nutzen.Doch es geht den Autoren nicht darum, einzelne Industriezweige, Politiker oder Ärzte an den Pranger zu stellen. Stattdessen analysieren sie ein System, das nicht immer das bestmögliche Ergebnis für den Patienten zum Ziel hat - und zeigen konkrete Verbesserungsmöglichkeiten auf:- Wie kann Forschungsfinanzierung transparent und patientenorientiert gestaltet werden?- Welchen Richtlinien können Journalisten folgen, wenn sie über Gesundheitsthemen berichten?- Wie kann die medizinische Ausbildung verbessert werden?Antworten auf diese Fragen weisen den Weg zu einem aufgeklärteren Gesundheitssystem, in dem Ärzte und Patienten aus Forschungsergebnissen die richtigen Schlüsse ziehen können und mit informierten Entscheidungen eine bessere medizinische Versorgung möglich machen.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Bessere Ärzte, bessere Patienten, bessere Medizin
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Entgegen der allgemeinen Annahme besteht das Hauptproblem bei der gerechten Verteilung von Gesundheitsleistungen nicht in einem Mangel an Geldmitteln, sondern es fehlt an Wissen - sowohl auf der Seite der Ärzte als auch der Patienten!Die Autoren zeigen auf, dass viele Ärzte und die meisten Patienten die verfügbaren Informationen zur Diagnostik und Therapie von Krankheiten nicht verstehen. Besonders in dem zentralen Thema der Risiko-Nutzen-Relationen von medizinischen Untersuchungen oder Behandlungen sind viele Ärzte wahre "Risiko-Analphabeten". Dieses fehlende Verständnis ist besonders fatal, da das Marketing für Untersuchungs- und Behandlungsverfahren genau diesen Umstand ausnutzt und sich häufig auf irreführende Statistiken stützt. Das hat zur Folge, dass beispielsweise Millionen damit verschwendet werden, dass an Frauen, denen die Zervix entfernt wurde, weiterhin Pap-Abstriche zur Krebsfrüherkennung durchgeführt werden. Und die Strahlenbelastung durch die übermäßige - und oft unnötige - Nutzung von CTs führt jedes Jahr zu Zehntausenden neuen Krebserkrankungen.Die Autoren dieses Werkes beleuchten auch die Ursachen dieser Entwicklungen: Zum einen werden die Schwerpunkte in der medizinischen Forschung - häufig mit profitorientiertem Blick auf sogenannte Blockbuster-Medikamente - von der Industrie selbst gesetzt, während die Ausbildung der Ärzte oft nicht ausreicht, wissenschaftliche Ergebnisse einzuordnen. Hinzu kommen Interessenskonflikte, die zu irreführender Berichterstattung in medizinischen Zeitschriften, in Patientenbroschüren und den Medien führen. Und schließlich fühlen sich viele Ärzte aus Angst vor dem Patienten als möglichem Kläger zu defensiver Medizin genötigt und führen unnötige MRTs oder CTs durch oder verschreiben Medikamente, die dem Patienten am Ende mehr schaden als nutzen.Doch es geht den Autoren nicht darum, einzelne Industriezweige, Politiker oder Ärzte an den Pranger zu stellen. Stattdessen analysieren sie ein System, das nicht immer das bestmögliche Ergebnis für den Patienten zum Ziel hat - und zeigen konkrete Verbesserungsmöglichkeiten auf:- Wie kann Forschungsfinanzierung transparent und patientenorientiert gestaltet werden?- Welchen Richtlinien können Journalisten folgen, wenn sie über Gesundheitsthemen berichten?- Wie kann die medizinische Ausbildung verbessert werden?Antworten auf diese Fragen weisen den Weg zu einem aufgeklärteren Gesundheitssystem, in dem Ärzte und Patienten aus Forschungsergebnissen die richtigen Schlüsse ziehen können und mit informierten Entscheidungen eine bessere medizinische Versorgung möglich machen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Bergwehen
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

München 1811: Die Hebamme Lucilie kämpft für bessere hygienische Verhältnisse bei Geburten. Mit ihren neuen Methoden bringt sie Ärzte und Kirchenherren gegen sich auf. In dem Dorfarzt Denaro findet sie einen Mitstreiter und verliebt sich in ihn - doch er ist auf schreckliche Weise mit ihrer Vergangenheit verknüpft!

Anbieter: Dodax
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Bergwehen
9,20 € *
ggf. zzgl. Versand

München 1811: Die Hebamme Lucilie kämpft für bessere hygienische Verhältnisse bei Geburten. Mit ihren neuen Methoden bringt sie Ärzte und Kirchenherren gegen sich auf. In dem Dorfarzt Denaro findet sie einen Mitstreiter und verliebt sich in ihn - doch er ist auf schreckliche Weise mit ihrer Vergangenheit verknüpft!

Anbieter: Dodax AT
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Die Patientenaufklärung in der Wachkraniotomie ...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit Langem ist die Medizin ein durchdachter Apparat, der Patienten heilt. Oft wird dabei vergessen was die Patienten sonst noch brauchen - Dinge die über die Genesung hinaus gehen. Die Wachkraniotomie ist das perfekte Beispiel für Kommunikation mit besonderen Ansprüchen an die Ärzte. Im Buch werden daher Lösungen erarbeitet, die eine bessere Patientenaufklärung ermöglichen und die Ärzte entlasten. Dabei wird der Patient stark in den Mittelpunkt gerückt, wobei das für ihn Wichtige entscheidend ist für die mediale Umsetzung. Das soll in der Wachkraniotomie, und allenfalls irgendwann auch in anderen Bereichen der Medizin, zu einem besseren Verständnis der Patienten für ihre Krankheit führen. Es wird ebenso beschrieben, wie die Patienten selber etwas zu ihrer Genesung beitragen können.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Die Patientenaufklärung in der Wachkraniotomie ...
36,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit Langem ist die Medizin ein durchdachter Apparat, der Patienten heilt. Oft wird dabei vergessen was die Patienten sonst noch brauchen - Dinge die über die Genesung hinaus gehen. Die Wachkraniotomie ist das perfekte Beispiel für Kommunikation mit besonderen Ansprüchen an die Ärzte. Im Buch werden daher Lösungen erarbeitet, die eine bessere Patientenaufklärung ermöglichen und die Ärzte entlasten. Dabei wird der Patient stark in den Mittelpunkt gerückt, wobei das für ihn Wichtige entscheidend ist für die mediale Umsetzung. Das soll in der Wachkraniotomie, und allenfalls irgendwann auch in anderen Bereichen der Medizin, zu einem besseren Verständnis der Patienten für ihre Krankheit führen. Es wird ebenso beschrieben, wie die Patienten selber etwas zu ihrer Genesung beitragen können.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Gebrauchsanweisung für Ihren Arzt
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Behandeln Sie Ihren Arzt richtig?Jeden Tag werden unzählige falsche Diagnosen gestellt, werden Patienten übertherapiert oder ohne erwiesenen Nutzen behandelt. Das erschüttert das Vertrauen in die Medizin insgesamt. Aber was kann der Einzelne tun? Der Arzt und Bestsellerautor Gunter Frank ist der Überzeugung: für eine bessere Medizin brauchen Patienten mehr Wissen. Und Ärzte brauchen informierte Patienten.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Medizin auf dem Prüfstand
20,55 € *
ggf. zzgl. Versand

Steht die klinische Forschung uneingeschränkt im Dienst der Patienten? Wie erkennen wir, ob ein einzelnes Arzneimittel, eine Therapie oder eine Operation wirklich hilft und wie gut? Diese und andere spannende Fragen werden in diesem Buch untersucht - mit weit reichenden Auswirkungen auf die tägliche ärztliche Praxis und die Patientenversorgung. Dabei kommen die Autoren zu dem Schluss, dass die klinische Forschung keineswegs unabhängig ist und den wirklichen Bedürfnissen der Patienten nicht immer ausreichend dient. Wir alle können etwas für eine bessere medizinische Versorgung tun. Dazu müssen aber die Mängel erkannt und offen gelegt werden. Die Autoren plädieren für eine bessere, verlässliche und relevante Forschung und zeigen zugleich auf, wie Patienten, Ärzte und Wissenschaftler zusammen an diesem Ziel arbeiten können. Sorgfältig recherchierte Fallstudien, angereichert mit Berichten aus der persönlichen Erfahrung von Patienten, Praktikern und Wissenschaftlern, machen dieses Buch zu einer lesenswerten und diskussionsanregenden Lektüre.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
Medizin auf dem Prüfstand
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Steht die klinische Forschung uneingeschränkt im Dienst der Patienten? Wie erkennen wir, ob ein einzelnes Arzneimittel, eine Therapie oder eine Operation wirklich hilft und wie gut? Diese und andere spannende Fragen werden in diesem Buch untersucht - mit weit reichenden Auswirkungen auf die tägliche ärztliche Praxis und die Patientenversorgung. Dabei kommen die Autoren zu dem Schluss, dass die klinische Forschung keineswegs unabhängig ist und den wirklichen Bedürfnissen der Patienten nicht immer ausreichend dient. Wir alle können etwas für eine bessere medizinische Versorgung tun. Dazu müssen aber die Mängel erkannt und offen gelegt werden. Die Autoren plädieren für eine bessere, verlässliche und relevante Forschung und zeigen zugleich auf, wie Patienten, Ärzte und Wissenschaftler zusammen an diesem Ziel arbeiten können. Sorgfältig recherchierte Fallstudien, angereichert mit Berichten aus der persönlichen Erfahrung von Patienten, Praktikern und Wissenschaftlern, machen dieses Buch zu einer lesenswerten und diskussionsanregenden Lektüre.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot