Angebote zu "Food" (33 Treffer)

Kategorien

Shops

DVD »Voll verzuckert - That Sugar Film«
Beliebt
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Damon Gameau, Universum Film, 2016, Film, EAN 0888751658394 Feature..., FSK: 0, Deutsch DVD Zucker ist in aller Munde. Es ist weltweit das am weitesten verbreitete Nahrungsmittel. Doch welchen Effekt hat Zucker auf uns? Was passiert, wenn die Ernährung vor allem aus zuckerhaltigen Lebensmitteln besteht? Diese Fragen stellte sich der australische Schauspieler und Filmemacher Damon Gameau und wagte den Selbstversuch. Nicht etwa Limonade, Eiscreme oder Schokolade stehen hier im Mittelpunkt, sondern Lebensmittel, die als "gesund" verkauft werden: ob fettarmer Joghurt, Müsli, Fruchtriegel, Säfte oder Smoothies. 60 Tage lang 40 Teelöffel Zucker täglich aus ebensolchem "Wellness-Food" zugeführt - so sah Gameaus Diät unter Aufsicht von Wissenschaftlern und Ernährungsberatern aus. Während seines Experiments reiste Damon Gameau zudem durch die süße, weite Welt des Zuckers und schaute der Lebensmittelindustrie auf die Finger, besuchte Fachleute, Ärzte, Wissenschaftler und nicht zuletzt Zucker-Geschädigte.

Anbieter: OTTO
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
rhodioLoges® 200 mg
7,32 € *
ggf. zzgl. Versand

Wieder alles gegeben? Natürliche Unterstützung in stressigen Zeiten In anstrengenden Phasen lindert rhodio Loges® kurzfristig typische Stress-Symptome wie Müdigkeit und Schwächegefühl Mit der bewährten Pflanzenkraft des Adaptogens Rhodiola rosea (Rosenwurz) Hilft dem Körper, sich der Belastungssituation anzupassen und widerstandsfähiger zu werden Nachweislich wirksam bereits nach einem Tag* Rein pflanzlich, ohne bekannte Wechsel- oder Nebenwirkungen Nachhaltig: Rosenwurz-Extrakt aus kontrolliertem Anbau *Shevtsov VA et al.: Phytomedicine 2003; 10 (2-3): 95-105; Dimpfel W: International Journal of Nutrition and Food Sciences 2014; 3 (3): 157-165. Zu viel Stress und die Folgen Viele von uns stehen heute unter Druck und haben einige Herausforderungen zu meistern. In der Folge haben Betroffene oft Stress. Menschen, die beruflich stark eingespannt sind, wie Manager, Ärzte oder auch berufstätige Alleinerziehende leiden oft unter äußerlich ausgelöstem Stress. Sie sind beruflichen und privaten Mehrfachbelastungen ausgesetzt und müssten eigentlich an mehreren Orten gleichzeitig sein. Meist empfinden Betroffene in anhaltenden Stresssituationen: Erschöpfung Konzentrationsschwäche Schlechte Stressresistenz Leistungseinbußen Reizbarkeit Schlafprobleme, da Betroffene nicht abschalten können rhodioLoges® – Einzigartige Hilfe aus der Natur Rosenwurz gehört zur Pflanzengruppe der Adaptogene. Die als Arzneimittel verwendeten Pflanzen1,2 unterstützen den Körper, sich gesteigerten körperlichen und geistigen Belastungen anzupassen bzw. sich zu adaptieren.1,3,4,5,6,7,8 Adaptogene erhöhen die Widerstandsfähigkeit gegenüber verschiedenen Stressauslösern.2,3,6,8 Die Heilpflanze Rosenwurz ist auch als 'Goldene Wurzel“ oder 'Tundra Ginseng“ bekannt und seit Jahrhunderten fester Bestandteil der Medizintradition Skandinaviens. Vor allem in Schweden ist ihr Einsatz verbreitet und bewährt. Das widerstandsfähige Dickblattgewächs ist wissenschaftlich erforscht und sehr gut verträglich. Nachhaltigkeit und Qualität haben oberste Priorität Immer mehr Menschen schwören auf die Heilkräfte des robusten, widerstandsfähigen Dickblattgewächses Rhodiola rosea. Doch die weltweit steigende Nachfrage hat einen besorgniserregenden Nebeneffekt. Der Bestand der ohnehin bereits bedrohten Pflanze nimmt dramatisch ab. Aus diesem Grund steht Rhodiola rosea in vielen Ländern unter Naturschutz und Wildsammlungen sind streng limitiert oder sogar verboten. Nur das pflanzliche Arzneimittel rhodioLoges® enthält einen hochwertigen Rosenwurz-Extrakt, der aus kontrolliert angebauten Pflanzen gewonnen wird. Dies schont nicht nur den natürlichen Rosenwurz-Bestand, sondern garantiert auch einen besonders reinen Extrakt. Verwechslungen mit anderen Rosenwurz-Arten oder anderweitige Verunreinigungen können ausgeschlossen werden. Zudem ist sichergestellt, dass nur ausreichend große Pflanzen geerntet werden, in deren Wurzelstock die wertvollen Inhaltsstoffe bereits ausgeprägt sind. Auch eine reproduzierbare Extraktions-Methode ist entscheidend für eine gleichbleibend hohe Arzneimittelqualität. Aus diesem Grund wird der in rhodioLoges® verwendete Extrakt unter strengsten Kontrollen in Deutschland hergestellt und entspricht höchsten pharmazeutischen Qualitätsstandards. Indikation/Anwendung Das Präparat ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur vorübergehenden Linderung von Stress-Symptomen wie Müdigkeits- und Schwächegefühl. Das Arzneimittel ist ein traditionelles Arzneimittel, das ausschließlich auf Grund langjähriger Erfahrung für das Anwendungsgebiet registriert ist. Einnahme/Dosierung Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlene Dosis beträgt für Erwachsene 2 x 1 Filmtablette pro Tag, und zwar morgens und mittags jeweils 1 Filmtablette und ist mit ausreichend Flüssigkeit (1 Glas Wasser) einzunehmen. Anwendung bei Kindern Das Präparat ist nicht für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren geeignet, da für diese Altersgruppe bisher keine ausreichenden Daten vorliegen. Anwendungsdauer Wenn die Beschwerden unter der Einnahme des Arzneimittels länger als 2 Wochen anhalten, sollten Sie einen Arzt oder eine andere in einem Heilberuf tätige qualifizierte Person um Rat fragen. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten: Es wurden bisher keine Fälle einer Überdosierung berichtet. Wenn Sie versehentlich einmal die doppelte oder 3-fache Einzeldosis eingenommen haben, so hat das in der Regel keine nachteiligen Folgen. Setzen Sie in diesem Fall die Einnahme fort, wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist. Wenn Sie eine wesentlich größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten, benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden. Wenn Sie die Einnahme vergessen haben Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Setzen Sie die Einnahme beschrieben fort. Pflichttext: rhodioLoges® 200 mg. rhodioLoges® 200 mg ist ein traditionelles Arzneimittel zur vorübergehenden Linderung von Stress-Symptomen wie Müdigkeits- und Schwächegefühl. Das Arzneimittel ist ein traditionelles Arzneimittel, das ausschließlich aufgrund langjähriger Erfahrung für das Anwendungsgebiet registriert ist. rhodioLoges® 200 mg wird bei Erwachsenen ab 18 Jahren angewendet. Warnhinweise: Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Bitte Packungsbeilage beachten. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apothek

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
rhodioLoges® 200 mg
36,88 € *
ggf. zzgl. Versand

Wieder alles gegeben? Natürliche Unterstützung in stressigen Zeiten In anstrengenden Phasen lindert rhodio Loges® kurzfristig typische Stress-Symptome wie Müdigkeit und Schwächegefühl Mit der bewährten Pflanzenkraft des Adaptogens Rhodiola rosea (Rosenwurz) Hilft dem Körper, sich der Belastungssituation anzupassen und widerstandsfähiger zu werden Nachweislich wirksam bereits nach einem Tag* Rein pflanzlich, ohne bekannte Wechsel- oder Nebenwirkungen Nachhaltig: Rosenwurz-Extrakt aus kontrolliertem Anbau *Shevtsov VA et al.: Phytomedicine 2003; 10 (2-3): 95-105; Dimpfel W: International Journal of Nutrition and Food Sciences 2014; 3 (3): 157-165. Zu viel Stress und die Folgen Viele von uns stehen heute unter Druck und haben einige Herausforderungen zu meistern. In der Folge haben Betroffene oft Stress. Menschen, die beruflich stark eingespannt sind, wie Manager, Ärzte oder auch berufstätige Alleinerziehende leiden oft unter äußerlich ausgelöstem Stress. Sie sind beruflichen und privaten Mehrfachbelastungen ausgesetzt und müssten eigentlich an mehreren Orten gleichzeitig sein. Meist empfinden Betroffene in anhaltenden Stresssituationen: Erschöpfung Konzentrationsschwäche Schlechte Stressresistenz Leistungseinbußen Reizbarkeit Schlafprobleme, da Betroffene nicht abschalten können rhodioLoges® – Einzigartige Hilfe aus der Natur Rosenwurz gehört zur Pflanzengruppe der Adaptogene. Die als Arzneimittel verwendeten Pflanzen1,2 unterstützen den Körper, sich gesteigerten körperlichen und geistigen Belastungen anzupassen bzw. sich zu adaptieren.1,3,4,5,6,7,8 Adaptogene erhöhen die Widerstandsfähigkeit gegenüber verschiedenen Stressauslösern.2,3,6,8 Die Heilpflanze Rosenwurz ist auch als 'Goldene Wurzel“ oder 'Tundra Ginseng“ bekannt und seit Jahrhunderten fester Bestandteil der Medizintradition Skandinaviens. Vor allem in Schweden ist ihr Einsatz verbreitet und bewährt. Das widerstandsfähige Dickblattgewächs ist wissenschaftlich erforscht und sehr gut verträglich. Nachhaltigkeit und Qualität haben oberste Priorität Immer mehr Menschen schwören auf die Heilkräfte des robusten, widerstandsfähigen Dickblattgewächses Rhodiola rosea. Doch die weltweit steigende Nachfrage hat einen besorgniserregenden Nebeneffekt. Der Bestand der ohnehin bereits bedrohten Pflanze nimmt dramatisch ab. Aus diesem Grund steht Rhodiola rosea in vielen Ländern unter Naturschutz und Wildsammlungen sind streng limitiert oder sogar verboten. Nur das pflanzliche Arzneimittel rhodioLoges® enthält einen hochwertigen Rosenwurz-Extrakt, der aus kontrolliert angebauten Pflanzen gewonnen wird. Dies schont nicht nur den natürlichen Rosenwurz-Bestand, sondern garantiert auch einen besonders reinen Extrakt. Verwechslungen mit anderen Rosenwurz-Arten oder anderweitige Verunreinigungen können ausgeschlossen werden. Zudem ist sichergestellt, dass nur ausreichend große Pflanzen geerntet werden, in deren Wurzelstock die wertvollen Inhaltsstoffe bereits ausgeprägt sind. Auch eine reproduzierbare Extraktions-Methode ist entscheidend für eine gleichbleibend hohe Arzneimittelqualität. Aus diesem Grund wird der in rhodioLoges® verwendete Extrakt unter strengsten Kontrollen in Deutschland hergestellt und entspricht höchsten pharmazeutischen Qualitätsstandards. Indikation/Anwendung Das Präparat ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur vorübergehenden Linderung von Stress-Symptomen wie Müdigkeits- und Schwächegefühl. Das Arzneimittel ist ein traditionelles Arzneimittel, das ausschließlich auf Grund langjähriger Erfahrung für das Anwendungsgebiet registriert ist. Einnahme/Dosierung Nehmen Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache ein. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlene Dosis beträgt für Erwachsene 2 x 1 Filmtablette pro Tag, und zwar morgens und mittags jeweils 1 Filmtablette und ist mit ausreichend Flüssigkeit (1 Glas Wasser) einzunehmen. Anwendung bei Kindern Das Präparat ist nicht für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren geeignet, da für diese Altersgruppe bisher keine ausreichenden Daten vorliegen. Anwendungsdauer Wenn die Beschwerden unter der Einnahme des Arzneimittels länger als 2 Wochen anhalten, sollten Sie einen Arzt oder eine andere in einem Heilberuf tätige qualifizierte Person um Rat fragen. Wenn Sie eine größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten: Es wurden bisher keine Fälle einer Überdosierung berichtet. Wenn Sie versehentlich einmal die doppelte oder 3-fache Einzeldosis eingenommen haben, so hat das in der Regel keine nachteiligen Folgen. Setzen Sie in diesem Fall die Einnahme fort, wie es in der Dosierungsanleitung beschrieben ist. Wenn Sie eine wesentlich größere Menge eingenommen haben, als Sie sollten, benachrichtigen Sie bitte Ihren Arzt. Dieser kann über gegebenenfalls erforderliche Maßnahmen entscheiden. Wenn Sie die Einnahme vergessen haben Nehmen Sie nicht die doppelte Menge ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Setzen Sie die Einnahme beschrieben fort. Pflichttext: rhodioLoges® 200 mg. rhodioLoges® 200 mg ist ein traditionelles Arzneimittel zur vorübergehenden Linderung von Stress-Symptomen wie Müdigkeits- und Schwächegefühl. Das Arzneimittel ist ein traditionelles Arzneimittel, das ausschließlich aufgrund langjähriger Erfahrung für das Anwendungsgebiet registriert ist. rhodioLoges® 200 mg wird bei Erwachsenen ab 18 Jahren angewendet. Warnhinweise: Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Bitte Packungsbeilage beachten. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apothek

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Voll verzuckert - That Sugar Film
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zucker ist in aller Munde. Es ist weltweit das am weitesten verbreitete Nahrungsmittel. Doch welchen Effekt hat Zucker auf uns? Was passiert, wenn die Ernährung vor allem aus zuckerhaltigen Lebensmitteln besteht? Diese Fragen stellte sich der australische Schauspieler und Filmemacher Damon Gameau und wagte den Selbstversuch. Nicht etwa Limonade, Eiscreme oder Schokolade stehen hier im Mittelpunkt, sondern Lebensmittel, die als "gesund" verkauft werden: ob fettarmer Joghurt, Müsli, Fruchtriegel, Säfte oder Smoothies. 60 Tage lang 40 Teelöffel Zucker täglich aus ebensolchem "Wellness-Food" zugeführt - so sah Gameaus Diät unter Aufsicht von Wissenschaftlern und Ernährungsberatern aus. Während seines Experiments reiste Damon Gameau zudem durch die süße, weite Welt des Zuckers und schaute der Lebensmittelindustrie auf die Finger, besuchte Fachleute, Ärzte, Wissenschaftler und nicht zuletzt Zucker-Geschädigte.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Voll verzuckert - That Sugar Film
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zucker ist in aller Munde. Es ist weltweit das am weitesten verbreitete Nahrungsmittel. Doch welchen Effekt hat Zucker auf uns? Was passiert, wenn die Ernährung vor allem aus zuckerhaltigen Lebensmitteln besteht? Diese Fragen stellte sich der australische Schauspieler und Filmemacher Damon Gameau und wagte den Selbstversuch. Nicht etwa Limonade, Eiscreme oder Schokolade stehen hier im Mittelpunkt, sondern Lebensmittel, die als "gesund" verkauft werden: ob fettarmer Joghurt, Müsli, Fruchtriegel, Säfte oder Smoothies. 60 Tage lang 40 Teelöffel Zucker täglich aus ebensolchem "Wellness-Food" zugeführt - so sah Gameaus Diät unter Aufsicht von Wissenschaftlern und Ernährungsberatern aus. Während seines Experiments reiste Damon Gameau zudem durch die süße, weite Welt des Zuckers und schaute der Lebensmittelindustrie auf die Finger, besuchte Fachleute, Ärzte, Wissenschaftler und nicht zuletzt Zucker-Geschädigte.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Voll verzuckert - That Sugar Film
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zucker ist in aller Munde. Es ist weltweit das am weitesten verbreitete Nahrungsmittel. Doch welchen Effekt hat Zucker auf uns? Was passiert, wenn die Ernährung vor allem aus zuckerhaltigen Lebensmitteln besteht? Diese Fragen stellte sich der australische Schauspieler und Filmemacher Damon Gameau und wagte den Selbstversuch. Nicht etwa Limonade, Eiscreme oder Schokolade stehen hier im Mittelpunkt, sondern Lebensmittel, die als "gesund" verkauft werden: ob fettarmer Joghurt, Müsli, Fruchtriegel, Säfte oder Smoothies. 60 Tage lang 40 Teelöffel Zucker täglich aus ebensolchem "Wellness-Food" zugeführt - so sah Gameaus Diät unter Aufsicht von Wissenschaftlern und Ernährungsberatern aus. Während seines Experiments reiste Damon Gameau zudem durch die süße, weite Welt des Zuckers und schaute der Lebensmittelindustrie auf die Finger, besuchte Fachleute, Ärzte, Wissenschaftler und nicht zuletzt Zucker-Geschädigte.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Voll verzuckert - That Sugar Film
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zucker ist in aller Munde. Es ist weltweit das am weitesten verbreitete Nahrungsmittel. Doch welchen Effekt hat Zucker auf uns? Was passiert, wenn die Ernährung vor allem aus zuckerhaltigen Lebensmitteln besteht? Diese Fragen stellte sich der australische Schauspieler und Filmemacher Damon Gameau und wagte den Selbstversuch. Nicht etwa Limonade, Eiscreme oder Schokolade stehen hier im Mittelpunkt, sondern Lebensmittel, die als "gesund" verkauft werden: ob fettarmer Joghurt, Müsli, Fruchtriegel, Säfte oder Smoothies. 60 Tage lang 40 Teelöffel Zucker täglich aus ebensolchem "Wellness-Food" zugeführt - so sah Gameaus Diät unter Aufsicht von Wissenschaftlern und Ernährungsberatern aus. Während seines Experiments reiste Damon Gameau zudem durch die süße, weite Welt des Zuckers und schaute der Lebensmittelindustrie auf die Finger, besuchte Fachleute, Ärzte, Wissenschaftler und nicht zuletzt Zucker-Geschädigte.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Ordnungsgesetzte des Lebens
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Den Inhalt dieser drei Vorträge widme ich den Kranken und Leidenden, welche wissen wollen, woher ihre Not kam und noch Entschlossenheit und Selbstüberwindungskraft genug besitzen, um den hier gezeigten Rückweg zur Gesundheit zu gehen. Ich widme ihn auch meinen verehrten Kollegen und allen denkenden und klugen Menschen, welche hören wollen, wie das Elend der Ungesundheit verhütet werden kann. Daß von Tausenden von kranken Menschen, deren Not ich kennen lernte, nicht einer, selbst nach langer Vorbehandlung, wußte, warum er krank geworden war und weshalb seine Krankheit nicht weichen wollte, zeigt den erstaunlichen Mangel an Lebens- und Gesundheitskunde der Menschen unserer Zeit bis hinauf in die gebildeten und gelehrten Stände. Ich kann Nietzsche nicht widersprechen, wenn er sagt: »Nein, die Stunde dafür ist noch nicht gekommen. Noch fehlen vor allem die Ärzte, für welche das, was wir bisher praktische Moral nannten, sich in ein Stück ihrer Heilkunst und Heilwissenschaft umgewandelt haben muß; noch fehlt allgemein jenes hungrige Interesse an diesen Dingen, das vielleicht einmal dem Sturm und Drang jener alten religiösen Erregungen nicht unähnlich erscheinen wird; noch sind die Kirchen nicht im Besitz der Pfleger der Gesundheit; noch gehört die Lehre von dem Leibe und von der Diät nicht zu den Verpflichtungen aller niederen und höheren Schulen;. . .« Mit diesen drei Vorträgen wird die frohe Botschaft verkündet, daß die Stunde, die Nietzsche sah, nun kommt. Doch müssen ihr alle, die Gesunden, die Kranken und die Ärzte, den Weg bereiten: die ersteren dadurch, daß sie ihre Aufmerksamkeit und ihr Denken der Lehre vom Leibe und von der Diät, von der Herkunft der Ungesundheit und der Rückkehr ins Reich der Ordnungen, dem Preis, der für die Wiedergesundung bezahlt werden muß, zu¬wenden; die letzten dadurch, daß sie sich mit Herz und Hand der Reformation der Heilkunde, sowohl hinsichtlich Diagnose und Therapie, als auch im ärztlichen Denken, hingeben. Ohne ernste Bemühung und Arbeit wandelt sich nichts. Körperliche und seelische Leiden haben einen Sinn; ihn erkennen und erfüllen - das ist der Weg. Den zweiten Vortrag habe ich bei der Niederschrift für die Drucklegung wesentlich erweitert. Die Übersetzung in die englische Sprache besorgten die beiden Damen Fräulein D. Hecht und Fräulein Dr. med. E. F. Meyer in London, denen ich hier meinen wärmsten Dank ausspreche. Mit höchster Anerkennung und Dankbarkeit möchte ich hier auch der vielen Dienste gedenken, welche mir durch den ehrenamtlichen Sekretär der Food Education Society, Herrn Charles E. Hecht, zuteil geworden sind. Unvergeßlich bleiben mir meine drei Präsidenten: Sir Robert McCarrison, Captain Elliston, M. P. und Herausgeber des Medical Officer, und Dame Louise Mclllroy, M. D., sowie die Sprecher aus Ärzte- und Krankenpflegekreisen am Schlüsse des dritten Vortragsabends. Eine schöne Überraschung aber bedeutete mir die Stunde im Royal Free Hospital, da mir der Rheumafilm mit den nur mit meiner Heildiät behandelten Patienten durch Dr. Pillman Williams vorgeführt wurde. Dr. med. Maximillian Oskar Bircher-Benner

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Ordnungsgesetzte des Lebens
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Den Inhalt dieser drei Vorträge widme ich den Kranken und Leidenden, welche wissen wollen, woher ihre Not kam und noch Entschlossenheit und Selbstüberwindungskraft genug besitzen, um den hier gezeigten Rückweg zur Gesundheit zu gehen. Ich widme ihn auch meinen verehrten Kollegen und allen denkenden und klugen Menschen, welche hören wollen, wie das Elend der Ungesundheit verhütet werden kann. Daß von Tausenden von kranken Menschen, deren Not ich kennen lernte, nicht einer, selbst nach langer Vorbehandlung, wußte, warum er krank geworden war und weshalb seine Krankheit nicht weichen wollte, zeigt den erstaunlichen Mangel an Lebens- und Gesundheitskunde der Menschen unserer Zeit bis hinauf in die gebildeten und gelehrten Stände. Ich kann Nietzsche nicht widersprechen, wenn er sagt: »Nein, die Stunde dafür ist noch nicht gekommen. Noch fehlen vor allem die Ärzte, für welche das, was wir bisher praktische Moral nannten, sich in ein Stück ihrer Heilkunst und Heilwissenschaft umgewandelt haben muß; noch fehlt allgemein jenes hungrige Interesse an diesen Dingen, das vielleicht einmal dem Sturm und Drang jener alten religiösen Erregungen nicht unähnlich erscheinen wird; noch sind die Kirchen nicht im Besitz der Pfleger der Gesundheit; noch gehört die Lehre von dem Leibe und von der Diät nicht zu den Verpflichtungen aller niederen und höheren Schulen;. . .« Mit diesen drei Vorträgen wird die frohe Botschaft verkündet, daß die Stunde, die Nietzsche sah, nun kommt. Doch müssen ihr alle, die Gesunden, die Kranken und die Ärzte, den Weg bereiten: die ersteren dadurch, daß sie ihre Aufmerksamkeit und ihr Denken der Lehre vom Leibe und von der Diät, von der Herkunft der Ungesundheit und der Rückkehr ins Reich der Ordnungen, dem Preis, der für die Wiedergesundung bezahlt werden muß, zu¬wenden; die letzten dadurch, daß sie sich mit Herz und Hand der Reformation der Heilkunde, sowohl hinsichtlich Diagnose und Therapie, als auch im ärztlichen Denken, hingeben. Ohne ernste Bemühung und Arbeit wandelt sich nichts. Körperliche und seelische Leiden haben einen Sinn; ihn erkennen und erfüllen - das ist der Weg. Den zweiten Vortrag habe ich bei der Niederschrift für die Drucklegung wesentlich erweitert. Die Übersetzung in die englische Sprache besorgten die beiden Damen Fräulein D. Hecht und Fräulein Dr. med. E. F. Meyer in London, denen ich hier meinen wärmsten Dank ausspreche. Mit höchster Anerkennung und Dankbarkeit möchte ich hier auch der vielen Dienste gedenken, welche mir durch den ehrenamtlichen Sekretär der Food Education Society, Herrn Charles E. Hecht, zuteil geworden sind. Unvergeßlich bleiben mir meine drei Präsidenten: Sir Robert McCarrison, Captain Elliston, M. P. und Herausgeber des Medical Officer, und Dame Louise Mclllroy, M. D., sowie die Sprecher aus Ärzte- und Krankenpflegekreisen am Schlüsse des dritten Vortragsabends. Eine schöne Überraschung aber bedeutete mir die Stunde im Royal Free Hospital, da mir der Rheumafilm mit den nur mit meiner Heildiät behandelten Patienten durch Dr. Pillman Williams vorgeführt wurde. Dr. med. Maximillian Oskar Bircher-Benner

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Slow Medicine - Medizin mit Seele
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Ärztin Victoria Sweet erzählt ihre persönliche Reise zu einer neuen Medizin. Sie berichtet von unvergesslichen Erfahrungen mit Patienten, Ärzten und Krankenpflegern, dank derer sie das Konzept der Slow Medicine entdeckte. Sie zeigt auf, dass die Medizin Handwerk, Kunst und Wissenschaft in einem ist. Slow Medicine führt "schnelle" und "langsame" Medizin zu einem wahrhaft effektiven, effizienten, nachhaltigen und menschlichen Weg der Heilung zusammen.Victoria Sweet arbeitet bereits viele Jahre als Ärztin an Krankenhäusern als ihr klar wird, dass sie mit der vorherrschenden Auffassung von Medizin immer größere Probleme hat. Bereits seit dem Studium hat sie eine eigene Version von Medizin, die sich maßgeblich von der gängigen Praxis unterscheidet. Damals lernte sie die moderne Medizin kennen, die auf der Vorstellung basiert, der Körper sei eine Maschine bzw. eine Ansammlung von Maschinen. Demnach sind Erkrankungen Schäden an der Maschine, Ärzte sind Mechaniker, die herausfindenmüssen, was kaputt ist, um den Schaden zu beheben. Dieser Annahme folgend besteht das Heilungskonzept darin, die Maschine auseinanderzunehmen und in sie hineinzuschauen.Victoria Sweet liegen jedoch die Ideen der Medizin der Vormoderne viel näher. Dort wird der Körper als Pflanze verstanden und Krankheiten sind Ausdruck einer mangelnden Übereinstimmung zwischen innerem Körper und äußerer Welt. Der Arzt ist der Gärtner, der den Patienten im Kontext seiner Umgebung betrachtet. Er verändert, was er ändern kann und räumt beiseite, was den Patienten daran hindert, von allein gesund zu werden.Doch egal ob man den Körper als Pflanze, Maschine oder sogar Computer versteht, keines dieser Bilder kann den menschlichen Körper wirklich beschreiben. In der Arbeit mit Patienten stellt Victoria Sweet fest: "Der Weg der Heilung ist eher induktiv als deduktiv, ineinandergreifend. Bei dieser Art von Heilung findet ein Geben und Nehmen zwischen Körper und Pflegendem, zwischen Patient und Arzt statt - eine Wechselwirkung zwischen jedem Organ, jeder Zelle." Sie findet lange keinen Namen für diese Art der Medizin bis die Slow Food-Bewegung entsteht und sie versteht, dass diese dieselben Prinzipien beinhaltet wie ihre Version der Medizin: Slow Medicine also.In ihrem zweiten Buch nach "God s Hotel" hält Victoria Sweet ein überzeugendes Plädoyer für eine patientenorientierte Medizin. Die leidenschaftliche Ärztin hat ein mitreißendes Memoire voll von Geschichten, Seele und Fakten verfasst. Giovanni Maio, Professor für Medizinethik an der Universität Freiburg und Direktor des Instituts für Ethik und Geschichte der Medizin, schreibt in seinem Vorwort: " Mit "Slow Medicine" berührt Victoria Sweet ein eminent wichtiges Thema der gegenwärtigen Medizin, die vor allem deswegen sich in eine für Patienten und Heilberufe unheilvolle Richtung entwickelt, weil die Bedeutsamkeit der Zeit viel zu wenig reflektiert wird. Die moderne Medizin ist durch nichts anderes mehr geprägt als durch denstrukturell über sie verhängten Zeitdruck."

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot